Hinweise:

Die Werktagsgottesdienste finden jetzt wieder in der Kirche statt!

Unsere Kirche ist täglich von
ca. 7:30 - 21:30 Uhr für alle offen!
Bitten die Kirchtür immer schließen!

Ministranten

Messdiener (auch Ministrant oder ugs. Mini) ist die Bezeichnung für meist jüngere Gemeindemitglieder, die stellvertretend für alle in den Gottesdiensten bestimmte Aufgaben am Altar erfüllen. So z.B. beim Bringen der Gaben von Brot und Wein, Tragen von Kreuz und Fahne, Weihrauch, Einsammeln der Spendengaben der Gemeinde usw. eben Dinge, die "die Gemeinde" in den Gottesdiensten tut.

Für interessierte Jungen und Mädchen haben wir Gruppenstunden der Messdiener. Die Einteilung des Dienstes wird alle zwei Monate bei einer Versammlung der Messdiener im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst besprochen.

In St. Antonius ist das Mindestalter 9 Jahre. Üblicherweise laden wir die Kinder ein, die gerade die Erstkommunion gefeiert haben. Aber auch ein späterer Einstieg ist natürlich möglich.

In den Gruppenstunden der Messdiener wird neben dem Üblichen - Spaß und Spiel - auch Wert darauf gelegt, dass die Mitwirkung an den Gottesdiensten der Gemeinde geübt wird. Nicht nur die äußeren Tätigkeiten, auch Sinn und Inhalte bemühen wir uns den Kindern nahe zu bringen.

Was Aktionen, Ausflüge und Freizeiten angeht, sind die MessdienerInnen bei uns an die KJG (Katholische Junge Gemeinde). angegliedert Diese organisiert in der Regel etwa eine Veranstaltung pro Monat (Kinderkino, Ausflüge, Kochen etc.) und eine einwöchige Kinderfreizeit für Kinder von 9 - 13 Jahren in den Herbstferien.

Zur Zeit sind bei uns 28 Messdienerinnen und Messdiener aktiv. Wer mitmachen möchte ist herzlich willkommen.